Menu

Teile der Notbeleuchtung

Für jeden Zweck die passende Lösung. 

Notbeleuchtung

Die Notbeleuchtung unterteilt sich in Sicherheitsbeleuchtung und Ersatzbeleuchtung.

Sicherheitsbeleuchtung

Die Sicherheitsbeleuchtung unterteilt sich in die Untergruppen „Sicherheitsbeleuchtung für Rettungswege“, „Antipanikbeleuchtung“ und „Sicherheitsbeleuchtung für Arbeitsplätze mit besonderer Gefährdung“.

Sicherheitsbeleuchtung für Rettungswege

Die Sicherheitsbeleuchtung für Rettungswege ermöglicht es, einen Ort schnell und geordnet zu verlassen, sowie Brandbekämpfungs- und Sicherheitseinrichtungen zu finden.

Antipanikbeleuchtung

Die Antipanikbeleuchtung soll der Vermeidung von Panik dienen. Ihr Licht gibt in der Dunkelheit vor allem emotional Halt.

Sicherheitsbeleuchtung für Arbeitsplätze mit besonderer Gefährdung

Potentiell gefährliche Arbeitsabläufe (schnell drehende Teile oder heiße Schlacken) bergen ein erhöhtes Gefahrenpotential. Hier ist es erforderlich, durch z.B. höhere Beleuchtungsstärken die Sicherheit der anwesenden Personen zu gewährleisten. Üblicherweise wird für eine kurze Dauer ein höheres Beleuchtungsstärkeniveau zum sicheren Beenden des laufenden Prozesses zur Verfügung gestellt – denn stärkeres Licht steigert die Konzentration.


Ersatzbeleuchtung

Die Ersatzbeleuchtung stellt sicher, dass Arbeiten bei Netzausfall (für einen weiteren Zeitraum) in gewohntem Rahmen fortgeführt werden können. Ersatzbeleuchtungen kommen zum Beispiel in Industrieanlagen, Kommandoräumen von Sicherheitsorganen oder Operationsräumen von Krankenhäusern zum Einsatz.
 

Info: